Bezahlbare Krankenversicherung

Bezahlbare Krankenversicherung,

Besonders in der privaten Krankenversicherung, ist der Wunsch für viele Versicherte  eine bezahlbare private Krankenversicherung.

Der Versicherte in der privaten Krankenversicherung, ist den Beitragssteigerungen der letzten Jahre nicht alternativlos ausgeliefert.

Der  § 204 VVG – Tarifwechselrecht   legt die Spielregeln fest,  die  eine Grundlage für eine bezahlbare Krankenversicherung bilden  können.

Die richtige Anwendung des § 204 VVG sorgt für den Erhalt der Alterungsrückstellungen und dem technischen Eintrittsalter.
Nicht der Versichererwechsel, sondern der gezielte Einsatz des § 204 VVG, sorgt für eine bezahlbare Krankenversicherung.

Die Beitragsteigerungen in 2016 sollen voraussichtlich 4,1% betragen. Die höchste Beitragssteigerung wurde mit 16,1 % festgstellt.
Nach gut 3 Jahren der moderaten Steigerungen, kommen bezahlbare Versicherungen in Gefahr.
Besonders ältere Versicherungsnehmer geraten in Gefahr, keine bezahlbare Krankenversicherung zu erhalten.
Der Notlagentarif ist nicht die Lösung!

Jetzt den Makler als Sachwalter beauftragen, für eine bezahlbare Krankenversicherung zu sorgen.

Ihr Name (Pflichtfeld)

Straße

Telefon

Ihre E-Mail-Adresse (Pflichtfeld)

Geb. Datum

Ich wünsche Infos über:

Ihre Nachricht


Bitte Ergebnis eintragen

 

bezahlbare Krankenversicherung

Der Vorssorgeexperte Helmut Jäger, zeigt den Weg für bezahlbare Krankenversicherung

Versicherte in der PKV sollten sich nicht durch die Werbung der Marktteilnehmer in die Irre führen lassen.
Bevor eine Wechsel zu einer anderen PKV vorgenommen wird um eine vermeintlich, bezahlbare Krankenversicherung zu erhalten, müssen alle Möglichkeiten des § 204 VVG – Tarifwechselrecht ausgeschöpft werden.

Eine bezahlbare Krankenversicherung, besonders in der PKV, verlangt nach einer umfassenden Prüfung von Beitrag und Leistung.

Ein Wechsel in eine sogenannte bezahlbarer Krankenversicherung beim Wettbewerber, ist in fast allen Fällen mit einer Reduzierung der Leistungen verbunden.

Geben Sie bei Google den Begriff „bezahlbare Krankenversicherung“ ein und es tauchen Aussagen wie “ günstige PKV für 59,– €, für Selbständige“ auf.

Wer sich nur ein wenig mit dem Thema bezahlbare Krankenversicherung befasst hat, erkennt das viele Aussagen keinen seriösen Hintergrund besitzen.
Ein Wechsel in der privaten Krankenversicherung kommt in ganz seltenen Fällen vor.
Ein Tarifwechsel beim bisherigem Versicherer ist im überwiegenden Teil der Fälle der bessere Weg.

Das nachfolgenden Video zeigt auf, wie eine bezahlbare Krankenversicherung erreicht werden kann:

 

 

 

Vor einer Entscheidung zum Tarifwechsel müssen alle Fakten bedacht werden die einen positiven Einfluss auf eine bezahlbare Krankenversicherung  nehmen.

Um den § 204 VVG – Tarifwechselrecht richtig anwenden zu können, werden fachliche Voraussetzungen gefordert, die auch das Tarifrecht und die Tarifkenntnisse der privaten Krankenvers. voraussetzt.

Die private Krankenversicherung wird alle Register ziehen um gegen einen Tarifwechsel zu argumentieren.

Es gibt Versicherer, die eine saubere Tarifkultur pflegen. Die Alte Oldenburger ist einer der Versicherer.

Die Welt stellt sich ebenfalls dem wichtigen Thema in der privaten Krankenversicherung!

Bezahlbare Versicherung, besonders in der privaten Krankenversicherung läßt sich umsetzen, wenn die Spielregeln des § 204 VVG – Tarifwechselrecht beherrscht werden.

Die Alternative ist der Notlagentarif um die Beitragslast zu senken.
Die Auswirkungen des Notlagentarifes sind jedoch Fatal.

Es bestehen gute Voraussetzungen für einen Tarifwechsel, für eine bezahlbare Versicherung
Wichtig ist das die vollen Alterungsrückstellungen in den Tarifwechsel einfließen.
In vielen Fällen handelt es sich um einen fünfstelligen Betrag.

 

 

 

Eine Antwort auf Bezahlbare Krankenversicherung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Report anfordern


E-Mail-Adresse*:

anmelden
abmelden

 

Versicherungsmakler
Helmut Jäger e.K.

Gartenstraße 3
65558 Holzheim
Telefon (0 64 32) 910 969
Telefax (0 64 32) 910 968
E-Mail: info@jaeger-helmut.de