Allgemein

Rentengarantiezeit Riester Rente

Was versteht man unter Rentengarantiezeit Riester Rente?

Welche Bedeutung hat die Rentengarantiezeit Riester Rente in der Rentenphase.

Wie sollte die Rentengarantiezeit Riester Rente aufgestellt sein!

Drei wichtige Fragen, die der Vorsorgeexperte Helmut Jäger beantwortet.    Rentengarantiezeit Riester Rente

Vorab jedoch noch einige Ausführungen zur Riester Rente und deren Aufgabenstellung:

Die Riester Rente wurde mit dem Altersvermögensgesetz mit Wirkung 01.01.2002 eingeführt.

Namensgeber war der damalige Arbeit- und Sozialminister der SPD Walter Riester.

Ziel war es:
Die Rentenversicherung langfristig, besonders für die jüngere Generation bezahlbar zu erhalten.
Darüber hinaus sollte die Riester Rente im Alter einen angemessenen Lebensstandard sichern!

Durch die Rentenreform 2001 sollte auch eine Entlastungswirkung für die gesetzliche Rentenversicherung, durch Einführung einer kapitalgedeckten Altersvorsorge erzielt werden.

Finanzierungsprobleme der gesetzlichen Rente, ergeben sich besonders aus der demografischen Entwicklung.

Die Riester Rente ist als Ausgleich für die Absenkung des Rentenniveaus konzipiert.

Die Riester Rente wurde mit einem Zulagensystem und Steuervorteile ausgestattet.

Welche Bedeutung hat dann die Rentengarantiezeit Riester Rente.

Rufen wir uns in Erinnerung, die Riester Rente soll als kapitalgedeckte Altersvorsorge,  den Ausgleich für die gesetzliche Rente schaffen.

Die Rentengarantiezeit Riester Rente ist das Ponton zur Hinterbliebenenrente in der Gesetzlichen Rentenversicherung.

Die Hinterbliebenen in der gesetzlichen Rentenversicherung, ob Mann oder Frau, erhalten die Witwen- bzw. Witwerrente so lange sie leben.
Eingeschränkte Rentenzahlungen gibt es nur bei der Waisenrente.

Wer den Begriff Rentengarantiezeit Riester bei Google aufruft bekommt als ersten Satz zu lesen:

Zitat:
In den meisten Fällen vereinbaren Riester-Sparer eine Rentengarantiezeit von zehn Jahren.
Diese Aussage deckt sich zu 100 % mit unseren Erfahrungen.
Stirbt der Sparer in dieser Zeit, dann bekommt der Ehepartner eine Witwenrente bis zum Ende der Garantiezeit.

Selbst wenn die Rente in gleicher Höhe wie an den Versicherungsnehmer selbst gezahlt wird. macht es keinen Sinn eine Rentengarantiezeit Riester von 10 Jahren zu vereinbaren:

Begründung:
Die durchschnittliche Lebenserwartung für Männer beträgt in Deutschland 78,9 Jahre.
Die Lebenserwartung für Frauen beträgt 83,2 Jahre.

Wird eine Rentengarantiezeit Riester, im Schnitt von 10 Jahren vereinbart, wird bei einem Rentenzugang mit dem 65. Lebensjahr das Ziel unterlaufen.

Das Altersvermögensgesetz sollte mit einer kapitalgedeckten Altersvorsorge die die Rentensituation langfristig verbessern.
Statt dessen werden die Versicherer und das Kollektiv reich gemacht.

Den Familien und Partnern, wird durch eine Rentengarantiezeit Riester von 10 Jahren das Kapital entzogen.
In einer Familie oder Partnerschaft müssen die Sparbeiträge gemeinsam erarbeitet werden, mit einer Rentengarantiezeit von 10 Jahren droht Altersarmut.
Mit einer solchen Vertragsgestaltung wird den Familien Kapital zu gunsten der Versicherer entzogen.

Die Versicherer kalkulieren mit einer Rentenbezugsdauer von 27 bis 30. damit gehen 17 bis 20 Jahre an den Versicherer;
Wo liegt da der Sinn der Riester Rente.
Oft wird diese Fehlberatung mit einer niedrigeren Rentenzahlung begründet.

Es ist richtig, das die Renten geringfügig niedriger ausfallen. das in den ersten 10 jahren 500,– bis 600,– € weniger Rentenzahlung auflaufen.
Dafür stehen der Familie bei der Regelung Kapital abzüglich gezahlter Renten, das nicht verbrauchte Kapital zur Verfügung und wird nicht an den Versicherer vererbt oder verschenkt.

Wen ein Verbraucher eine Riester Rente als Anlageform gewählt hat, müssen alle nachfolgenden Schritte bearbeitet werden!

1. Schritt:
Eine Risikoanalyse und eine Risikobewertung.
Dazu zählt auch die HInterbliebenen Versorgung und somit die Rentengarantiezeiten Riester.

2. Schritt:
Eine Bestandsanalyse.
Hier werde alle bestehenden Verträge erfasst und der Risikoanalyse und Risikobewertung gegenübergestellt.

3. Schritt:
Im Schichtenvergleich werden alle Anlageformen gegenübergestellt.

4. Schritt:
Mit der Marktanalyse werden die Schritte 1 bis 3 umgesetzt und der Gesamtmarkt analysiert.

Rentengarantiezeit Riester

5. Schritt:
Wenn alle Zahlen, Daten und Fakten zur Verfügung stehen, kann eine Entscheidung getroffen werden.

Rufen Sie unsere Experten unter der Leitung des Vorsorgeexperten Helmut Jäger an.

Telefon Nr. 06432-910969 oder senden Sie nachfolgende Nachricht!

    Ihr Name

    Straße

    Telefon

    Ihre E-Mail-Adresse (Pflichtfeld)

    Geb. Datum

    Ich wünsche Infos über:

    Ihre Nachricht

     

     

    Das nachfolgende Video gibt weitere Informationen

     

     

    Zahlen zur Pflegeversicherung

    Zahlen zur Pflegeversicherung, Fakten die eine Übersicht liefern.

    Bevor eine Zusatzversicherung abgeschlossen werden soll, muss Sicherheit in den Entscheidungsprozess gebracht werden.

    Warum ist es wichtig, Zahlen zur Pflegeversicherung und Fakten gegenüberzustellen.

    Zahlen zur Pflegeversicherung

    Team Telefon Nr. 06432-910969

    Fragen an den Vorsorgeexperten Helmut Jäger:

    Wir unterscheiden:

    Die gesetzliche Pflegepflichtversicherung.

    Rufen Sie den nachfolgenden Link auf:
    Er beinhaltet alle Zahlen und Fakten zur Pflegeversicherung, der gesetzlichen Pflegeversicherung

    Der Bundesminister für Gesundheit, Zahlen, Daten und Fakten

    Der Vorsorgeexperte Helmut Jäger bittet Sie, den Punkt II auf der ersten Seite genau zu beachten.

    Aussage des Vorsorgeexperten Helmut Jäger:
    Insgesamt werden für                     3.896.971 Personen, Leistungen aus der Pflegepflichtversicherung erbracht.
    Davon in häuslicher Pflege            2.905.325 Personen.
    In stationärer Pflege                          780.064 Personen.
    Die häusliche Pflege dominiert mit 74,5 %, der zu pflegenden Personen.

    Ob über die gesetzliche Pflege Pflichtversicherung eine private Zusatzversicherung sinnvoll ist, können nur Zahlen zur Pflegeversicherung belegen.

    Die Zahlen zur Pflegeversicherung sprechen eine eigene Sprache.

    Die aktuellen Zahlen vom statistischem Bundesamt:

    In der Bundesrepublik gibt es 41,4 private Haushalte.

    42 Prozent dieser Haushalte, sind Single – Haushalte, also 17,3 Mio. Haushalte.

    Die Zahlen zur Pflegeversicherung zeigen auf, dass es hier einen gewaltigen Umbruch der Pflegesituation geben wird.
    Noch werden 47,5 aller zu pflegenden Personen in der häuslichen Pflege betreut.

    Die Struktur, die Zahlen zur Pflegeversicherung haben sich bereits drastisch geändert.
    Eine häusliche Pflege ist bei 17.3 Mio. Haushalten nicht mehr möglich, da es sich bereits um Single Haushalte handelt.

    Welche Möglichkeiten die häusliche Pflege für die weiteren Haushalte mit mehr als 1 Person ermöglichen, kann mit
    Zahlen zur Pflegeversicherung belegt werden.

    Zahlen zur privaten Pflegeversicherung:

    Wie in Fragen in allen anderen Lebenslagen einer modernen Gesellschaft, gibt es auch in der privaten Pflegeversicherung keine
    allgemein gültige Antwort.

    Alle Zahlen, Daten und Fakten gehören zur Risiko,- Bestands,- und Marktanalyse.

    Dazu zählt in der Pflegeversicherung der AOK Pflegenavigator

     

    Die nachfolgenden Schritte sind logisch und dem Thema entsprechend

    Schritt 1:
    Die Risikoanalyse und Risikobewertung, bezogen auf die  Frage zur Pflegeversicherung

    Schritt 2:
    Bestandsanalyse, die Erfassung aller bestehenden Versicherungsverträge, einschließlich der gesetzlichen Rentenversicherung.
    Private Vorsorge mit Pflegebausteinen.

    Schritt 3:
    Der Schichtenvergleich, die Förderung der privaten Pflegeversicherung ist Voraussetzung um die Fragen
    der Risikoanalyse und der Risikobewertung einfließen zu lassen.

    Schritt 4:
    Die Marktanalyse über alle Angebotsbereiche einschließlich der gesetzlichen Pflege,- Pflichtversicherung. gehört auf den Prüfstand
    Sicherheit erhält nur der wirklich informierte Verbraucher.
    Entscheidungen, aufgebaut auf einen Teil des Entscheidungsprozeses, reichen nicht aus um die Frage:
    Lohnt sich eine private Pflegeversicherung zu beantworten

    Schritt 5:
    Der Logik folgend werden die einzelnen Teilschritte zusammengefasst.
    Erst das Ergebnis aller Teilschritte führt zu der erwarteten Antwort.

    Zusammenfassung und Bewertung der Entscheidungsprozesse:

    • Wir Menschen neigen dazu einfach und klare Wahrheiten zu wünchen.
    • Nur gibt es diese einfachen und klaren Antworten selten bis nie.
    • Wer alle Zahlen zur Pflegeversicherung, zur Verfügung hat, der kann seine Entscheidungen
      auf Zahlen, Daten und Fakten aufbauen.

    Unsere Experten unter der Leitung des Vorsorgeexperten Helmut Jäger liefern Ihnen die erforderlichen
    Zahlen, Daten und Fakten, damit eine fundierte Entscheidung herbegeführt werden kann.

    Rufen Sie jetzt an Tel. Nr. 06432-910969 oder senden Sie nachfolgende Nachricht:

      Ihr Name

      Straße

      Telefon

      Ihre E-Mail-Adresse (Pflichtfeld)

      Geb. Datum

      Ich wünsche Infos über:

      Ihre Nachricht

       

          

      Versicherungsmakler
      Helmut Jäger e.K.

      Gartenstraße 3
      65558 Holzheim
      Telefon (0 64 32) 910 969
      Telefax (0 64 32) 910 968
      E-Mail: info@jaeger-helmut.de