Forderungsausfallversicherung

Wie ist eine Forderungsausfallversicherung aufgebaut und welche Risiken deckt eine Forderungsausfallversicherung ab.

Die Forderungsausfallversicherung gehört zum Bereich der Warenkreditversicherungen.

Unternehmen liefern Waren, erfüllen Werksverträge, erbringen Dienstleistungen.

Alle diese Dienste werden mit einer zeitlichen Verzögerung bezahlt.
Es werden die unterschiedlichsten Zahlungsziele vereinbart. I
Im Grundsatz gibt der Lieferant einer solchen Leistung, ob Warenlieferung, ob Werksverträge oder Dienstleistungen einen zeitlichen Kredit, deshalb wird auch von einer Warenkreditversicherung gesprochen.

Der Aufbau der Forderungsausfallversicherung ist ein Teilbereich der Versicherungswirtschaft der nur von wenigen Spezialisten angeboten wird. Die VHV ist einer dieser Spezialversicherer.

Fordern Sie ein Gespräch um mehr Informationen zu erhalten:

Ihr Name

Straße

Telefon

Ihre E-Mail-Adresse (Pflichtfeld)

Geb. Datum

Ich wünsche Infos über:

Ihre Nachricht

 

Der Versicherer leistet mit der Forderungsausfallversicherung den notwendigen Versicherungsschutz. der schon beim Nichtzahlungstatbestand greift.

Was bedeutet der Begriff  Nichtzahlungstatbestand?

Forderungsausfallversicherung

Forderungsausfallversicherung, Informationen von Marco Jäger und seinem Team.

Sie erbringen als Unternehmer eine der vorher genannten Lieferungen oder Leistungen. Das  durch Vertrag geregelte Zahlungsziel wird überschritten, damit ist der Nichtzahlungstatbestand erfüllt.

Wie ist es, wenn keine Forderungsausfallversicherung besteht:
Der Kunde wird im Mahnverfahren Aufgenommen und die betrieblichen Abläufe nehmen ihren eigenen Gang.
Sollte nach den einzelnen Schritten und dem  Stellen der Nachfrist kein Zahlungseingang vorliegen, werden  dann in der Regel die  folgenden Schritte des Forderungsmanagements durchgeführt.

Ein Inkassobüro wird beauftragt.

Ein Rechtsanwalt wird mit dem Eintreiben der Forderung beauftragt.

Die Forderung wird durch verschiedene Maßnahmen eingetrieben..

Wenn nichts mehr geht, dann kann die Forderung nur noch abgschrieben werden.

Welche Auswirkungen hat der Ausfall einer Forderung in einer Größenordnung, die das eigene Unternehmen in ersthafte Schwierigkeiten bringen kann, ja sogar in die eigene Insolvenz führen kann.

Wir sind als Versicherungsmakler direkt betroffen und sehen die ersten Hinweise schon deim Nichtzahlungstatbestand der laufenden Versicherungsverträge.

Im Bauhaupt- und Baunebengewerbe ist der Druck auf die Unternehmen erheblich.
Auch in anderen Wirtschaftsbereichen kommt es zu knappen Kalkulationsmöglichleiten, die Marschen sind sehr eng.
Ein Ausfall kann zum unpassenden Zeitpunkt das Aus bedeuten.

Wie ist es, wenn eine Forderungsausfallversicherung besteht:
Wichtig ist, das alle vertraglichen Vereinbarungen die mit dem Forderungsausfall  vereinbart wurden, auch eingehalten werden.

Ist das der Fall, werden in der Regel bereits beim Nichtzahlungstatbestand 70 % des Rechnungsbetrages vom Versicherer fällig und auf das Konto v0m Versicherungsnehmer überwiesen.

Die Forderungsausfallversicherung ist kein Muss, sie sollte jedoch inhaltlich und im Interesse des eigenen Unternehmens auch auf ihre Sinnhaftigkeit im Rahmen des Forderungsmanagements geprüft werden.

Marco Jäger ist in unserem Hause der Experte für die Forderungsausfallversicherung.
Seine Dienstleistungen gehen soweit, das er mit dem Inhaber oder dem beauftragtem Mitarbeiter die Einrichtung am Arbeitsplatz vornimmt und auch das Umsetzen der notwendigen Maßnahmen trainiert

 

2 Antworten auf Forderungsausfallversicherung

Schreibe einen Kommentar

Versicherungsmakler
Helmut Jäger e.K.

Gartenstraße 3
65558 Holzheim
Telefon (0 64 32) 910 969
Telefax (0 64 32) 910 968
E-Mail: info@jaeger-helmut.de