KFZ Versicherungswechsel und richtig Geld sparen.

Einen KFZ Versicherungswechsel durchführen und richtig Geld sparen!

Geld zu sparen mit einem KFZ Versicherungswechsel ist ein guter Weg die Versicherungskosten zu senken. Die Möglichkeiten eine Beitragsersparnis von über 1.000,– € zu erreichen sind groß.

Eine Studie, die von der direct line in Auftrag gegeben wurde, weist eine durchschnittliche Beitragsersparnis von 1.338,– € auf.

Deshalb ist es wichtig, die richtigen Schritte beim KFZ Versicherungswechsel zu gehen:

Der 30.11.2013 ist für den KFZ Versicherungswechsel ein wichtiges Datum. Bis zu diesem Zeitpunkt muss die Kündigung beim bisherigen KFZ Versicherer vorliegen.

Eine Ausnahme vom Kündigungstermin 30.11.2013, besteht bei einer Beitragsanpassung des bisherigen KFZ Versicherers.

Es besteht ein Sonderkündigungsrecht von 4 Wochen nach Zugang der Beitragsanpassung durch den bisherigen KFZ Versicherer.

Jeder KFZ Versicherer ist verpflichtet eine Beitragsanpassung auf der neuen Beitragsrechnung aufzuzeigen. Mit der notwendigen Aufmerksamkeit kann diese Information der Beitragsrechnung entnommen werden.
Dabei sollte jedoch das Eingangsdatum auf der Beitragsrechnung vermerkt werden, damit es bei einer Auseinandersetzung mit dem bisherigen Versicherer als Nachweis über den Zugang der Beitragsrechnung dienen kann.

Die Versicherer benutzen sehr häufig kein genaues Datum, sondern schreiben im Anschreiben zur Beitragsrechnung den Monat. Als Beispiel:  im „November 2013“.

Der Versicherungsnehmer, der einen KFZ Versicherungswechsel vornehmen will, da er ein großes Einsparpotential ermittelt hat, sollte sich nicht von den Tricks der Versicherer beeindrucken lassen.

Welche Schritte sollten gegangen werden damit ein KFZ Versicherungswechsel sinnvoll durchgeführt werden kann?

Erster Schritt: Einen KFZ Versicherungsvergleich erstellen.
Aus der Sicht des Experten sollte kein KFZ Versicherungswechsel ohne vorherigem KFZ Versicherungsvergleich vorgenommen werden.
Nur der direkte KFZ Versicherungsvergleich bringt die notwendigen Informationen.
Wie einfach und unkompliziert  ein solcher KFZ Versicherungsvergleich durchgeführt werden  kann zeigen wir  Ihnen auf der Seite KFZ Versicherungsvergleich.

Zweiter Schritt: Einen Antrag für die KFZ Versicherung stellen.
Einen KFZ Versicherung Antrag zu stellen ist kein Hexenwerk. es liegen Ihnen alle notwendigen Daten vor, die angefragt werden.

Dritter Schritt: Eine EVB vom Versicherer an die zuständige Zulassungsstelle senden lassen.
Der KFZ Versicherungswechsel ist erst dann richtig vollzogen, wenn der Zulassungsstelle eine EVB = eine elektronische Versicherung Bestätigung vorliegt.

Für alle die einen solchen Schritt nicht gehen wollen oder können, sollten sich mit unseren Experten über das mögliche Einsparpotential beim KFZ Versicherungswechsel in Verbindung setzen.