Tarifwechsel PKV

Warum einen Tarifwechsel PKV nach § 204 VVG durchzuführen?

Welchen Nutzen bietet ein Tarifwechsel nach dem VVG

Der Gesetzgeben hat den § 204 VVG – Tarifwechsel PKV – ins Gesetz geschrieben, um  den Versicherer zu zwingen ein Alternativangebot zum bisherigen Tarif zu erstellen.

Mit unserer Hilfe einen Tarifwechsel PKV anfordern:

    Ihr Name

    Straße

    Telefon

    Ihre E-Mail-Adresse (Pflichtfeld)

    Geb. Datum

    Ich wünsche Infos über:

    Ihre Nachricht

     

     

    Hintergrundinformationen zum § 204 VVG, Tarifwechsel PKV:

    Was besagt der § 204 VVG zum Tarifwechsel?

    Bei einem bestehendem Versicherungsverhältnis kann der Versicherungsnehmer vom Versicherer verlangen, dass dieser:

    – Auszug aus dem Gesetzestext des § 204 VVG, zum Tarifwechsel PKV: –

    Anträge auf Wechsel in andere Tarife mit gleichartigem Versicherungsschutz unter Anrechnung der aus dem Vertrag erworbenen Rechte und der Alterungsrückstellung annimmt; soweit die Leistungen in dem Tarif, in den der Versicherungsnehmer wechseln will, höher oder umfassender sind als in dem bisherigen Tarif, kann der Versicherer für die Mehrleistung einen Leistungsausschluss oder einen angemessenen Risikozuschlag und insoweit auch eine Wartezeit verlangen; der Versicherungsnehmer kann die Vereinbarung eines Risikozuschlages und einer Wartezeit dadurch abwenden, dass er hinsichtlich der Mehrleistung einen Leistungsausschluss vereinbart.

    Dieser Auszug beinhaltet die Kernaussagen zum Tarifwechsel.

    Wir sind uns mit den Verbraucherschützern in diesem Punkt einig, das der  Tarifwechsel PKV einer Kündigung der privaten Krankenversicherung vorzuziehen ist.
    Eine Kündigung der privaten Krankenversicherung und der Wechsel in eine andere private Krankenversicherung ist fast immer mit Nachteilen verbunden.
    Ein Tarifwechsel PKV beinhaltet alle Rechte für den Versicherungsnehmer, einschließlich der Alterungsrückstellungen.

    Wie kann der Tarifwechsel  durchgeführt werden?

    Der § 204 VVG – Tarifwechsel PKV – sieht vor, das ein Antrag gestellt werden muss.

    Um den Zieltarif zu erarbeiten, ist aus Sicht der Experten eine Marktanalyse erforderlich:

    Tarifwechswel PKV

    Folgende Arbeitsschritte werden von unseren Experten durchgeführt:

    Der Antrag muss den Zieltarif vorgeben.

    Der Zieltarif kann auch ein, nicht mehr
    für den Verkauf geöffneter Tarif sein.

    Der Zieltarif unterscheidet sich in der
    Regel vom bisherigem Tarif.

    Unsere Experten erstellen eine Marktanalyse
    und leiten den Tarifwechsel ein!

    Eine Marktanalyse zum Tarifwechsel beinhaltet nicht nur den Beitrag, sondern stellt auch sicher, dass die Leistungen der einzelnen Tarife in den PKV Tarifwechsel einbezogen werden.
    Die Mehrleistung im Tarifwechsel PKV kann mit einem Risikozuschlag oder Leistungsausschluss vereinbart werden. Der Einzelfall ist entscheidend.

    Wir stellen Ihnen mit dem nachfolgendem Video, den Tarifwechsel Tarifwechsel vor.

    Die Vorsorgeexperte Helmut Jäger stellt Ihnen die einzelnen Schritte vor.

     

    Unsere Experten stehen Ihnen im Einzelfall Rede und Antwort:

    Hier klicken

    Versicherungsmakler
    Helmut Jäger e.K.

    Gartenstraße 3
    65558 Holzheim
    Telefon (0 64 32) 910 969
    Telefax (0 64 32) 910 968
    E-Mail: info@jaeger-helmut.de